Author Archive

Herbst-Veranstaltung in Salzburg

Wir freuen uns, sie zu unserer Herbst-Veranstaltung in Salzburg einladen zu dürfen:

Am Samstag, 25. November 2017 öffnet das Literaturarchiv Salzburg für uns seine Pforten und bietet die Möglichkeit, eigenhändige Manuskripte Stefan Zweigs und weitere Archivmaterialien (z.B. von Peter Handke, Barbara Frischmuth u.a.) besichtigen zu können.

Stefan Zweig lebte von 1919 bis 1934 in Salzburg, hier schuf er berühmte Werke. Das Literaturarchiv Salzburg und die Adolf Haslinger Literaturstiftung verwahren Manuskripte und Typoskripte zu Romanen und Novellen, Tagebücher, Fotos und Gegenstände aus dem „Büroalltag“ des Schriftstellers.

Ort und Zeit: Literaturarchiv Salzburg, Kapitelgasse 5-7, (Gittertor)
Samstag, 25. November 2017, um 10.30 Uhr
Führung: Hildemar Holl und Lina Maria Zangerl

Im Anschluss daran besichtigen wir im „Panorama Museum“ des Salzburg Museums das berühmte Sattler-Panorama. Ein Blick über die Stadt Salzburg und ihre Umgebung, welches der Maler Johann Michael Sattler 1825 schuf.
Der Eingang zum Sattler Panorama befindet sich auf dem Residenzplatz, praktisch „um die Ecke“ vom Literaturarchiv.

Ausklingen lassen wir unseren gemeinsamen Kultur-Tag mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Salzburger Innenstadtcafé.

Bitte melden Sie sich für unsere Veranstaltung an, gerne per mail an freunde@rauriser-literaturtage.at

Präsentation der Sammlung Brita Steinwendtner

25 Jahre Salzburger Literaturlandschaft – Die Sammlung Brita Steinwendtner im Literaturarchiv
Gedanken – Gespräche – Lesungen – Festspiele

Ein außergewöhnlicher literarischer Abend, der am 16. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Veranstaltungssaal des Literaturarchivs (Zugang: Kapitelgasse 5-7, 5020 Salzburg) stattfinden wird:

MEHR…

„Rauriser Bankerl“ für Brita Steinwendtner

Als Zeichen des Dankes für die Aufbauarbeit unseres Vereins überbrachten wir am 12. Juni unserem lieben Ehrenmitglied Brita Steinwendtner ein „Rauriser Bankerl“, das sogleich sichtlich Gefallen fand.

Sommerveranstaltung der Freunde 2015

Am 19. August 2015 lud der neue Vorsitzende Hildemar Holl die Freunde nach Salzburg ein: Nach einer Führung durch die Universitätsbibliothek durch Frau Dr. Gabi Erhart folgte eine Besichtigung der Ausstellung „Robert Musil und der Erste Weltkrieg“ im Literaturarchiv Salzburg, eine Führung durch das Archiv sowie ein kurzer Blick in die Max Gandolph Bibliothek. Im Anschluss war für ein geselliges Beisammensein bei einem Imbiss im Literaturarchiv gesorgt.

Freunde-Lesung mit Raoul Schrott

An unserem traditionellen Treffpunkt in Bucheben am Freitag Nachmittag war diesmal Raoul Schrott zu erleben. Lesung und Gespräch mit dem Dichter, Sprachen- und Naturforscher und dem Über-Setzer aus vielen Kulturen begeisterte die Freunde trotz der Kälte in der Buchebener Barockkirche. Fotos: David Sailer