Freunde-Lesung mit Vladimir Vertlib am 29. März 2019

Im Rahmen der Rauriser Literaturtage 2019 laden wir ein zur Freunde-Lesung mit Vladimir Vertlib am 29. März 2019, um 14.30 Uhr in der Alten-Schule in Bucheben

Portrait Vladimir Vertlib
© www.corn.at/Deuticke Verlag

Vladimir Vertlib geb. 1966 in Leningrad, emigrierte 1971 mit seiner Familie nach Israel, lebt seit 1981 in Österreich. Der vielfach ausgezeichnete Autor wird in Bucheben über seine Lebensstationen erzählen und aus verschiedenen seiner Bücher lesen, z.B. aus „Lucia Binar und die russische Seele“ (2015), nicht aber aus seinem neuesten Roman  „Viktor hilft“ (von 2018), den er einen Tag vorher auf der Heimalm vorstellen wird.

Bei der Exklusivlesung und dem anschließenden Gespräch erhalten Sie Einblicke in das Leben und Schaffen des in Hallein lebenden Autors, von dem die deutsche Literaturkritikerin Susann Fleischer sagt: „Unterhaltung von der höchst amüsanten Sorte – [denn] Vladimir Vertlibs Romane sind der beste Lesespaß, den man sich wünschen kann.“  

Diese Lesung findet exklusiv für unsere Mitglieder im Rahmen der Rauriser Literaturtage 2019 statt. Auch neue Mitglieder sind herzlich willkommen und können sich vor der Lesung anmelden.