Herbst-Veranstaltung in Salzburg

Wir freuen uns, sie zu unserer Herbst-Veranstaltung in Salzburg einladen zu dürfen:

Am Samstag, 25. November 2017 öffnet das Literaturarchiv Salzburg für uns seine Pforten und bietet die Möglichkeit, eigenhändige Manuskripte Stefan Zweigs und weitere Archivmaterialien (z.B. von Peter Handke, Barbara Frischmuth u.a.) besichtigen zu können.

Stefan Zweig lebte von 1919 bis 1934 in Salzburg, hier schuf er berühmte Werke. Das Literaturarchiv Salzburg und die Adolf Haslinger Literaturstiftung verwahren Manuskripte und Typoskripte zu Romanen und Novellen, Tagebücher, Fotos und Gegenstände aus dem „Büroalltag“ des Schriftstellers.

Ort und Zeit: Literaturarchiv Salzburg, Kapitelgasse 5-7, (Gittertor)
Samstag, 25. November 2017, um 10.30 Uhr
Führung: Hildemar Holl und Lina Maria Zangerl

Im Anschluss daran besichtigen wir im „Panorama Museum“ des Salzburg Museums das berühmte Sattler-Panorama. Ein Blick über die Stadt Salzburg und ihre Umgebung, welches der Maler Johann Michael Sattler 1825 schuf.
Der Eingang zum Sattler Panorama befindet sich auf dem Residenzplatz, praktisch „um die Ecke“ vom Literaturarchiv.

Ausklingen lassen wir unseren gemeinsamen Kultur-Tag mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Salzburger Innenstadtcafé.

Bitte melden Sie sich für unsere Veranstaltung an, gerne per mail an freunde@rauriser-literaturtage.at